0

Aushangpflichtige Gesetze für das Kfz-Gewerbe

Inkl. Hygiene- und Unfallverhütungsvorschriften

ohne MwSt. 24,90 €
mit MwSt. 26,15 €

Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, bestimmte Schutzvorschriften zugunsten der Mitarbeiter im Betrieb auszuhängen. Dies ermöglicht den Mitarbeitern, sich direkt an ihrem Arbeitsplatz zu informieren. Sie sollen die geltenden Arbeitsschutzrechte ohne großen Aufwand einsehen und nachschlagen können. Eine Verletzung der Aushangpflichten des Arbeitgebers stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

Um Ihnen die Aushangpflichten für Ihren Betrieb zu vereinfachen, haben wir im Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) unsere Sammlung aushangpflichtiger Gesetze speziell auf Kfz-Unternehmen zugeschnitten. Neben den allgemeinen aushangpflichtigen Gesetzen – wie das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und das Arbeitszeitgesetz(ArbZG) – umfasst sie die für das Kfz-Gewerbe einschlägigen (Arbeitsschutz-) Vorschriften.

Neu in der 3. Auflage:
- Infektionsschutzgesetz
- SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard
- aktualisiertes Arbeitszeitgesetz.

Unsere Publikation bildet die Hygiene- und Unfallverhütungsvorschriften ebenfalls in einer auf das Kfz-Gewerbe verdichteten Version ab.

Softcover

ohne MwSt. 24,90 €
mit MwSt. 26,15 €

Sofort lieferbar Es kommen noch Versandkosten hinzu.

Produktdetails

Einband Softcover
Maße DIN A5, vorgelocht und inkl. Kugelkette zur Aufhängung
Seitenzahl 524 Seiten
Auflage 3. Auflage
Bestell-Nr. 212